Diese Website verwendet Cookies, um sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Wir - die Diakonie Baden und die Evangelische Landeskirche Baden

Asylverfahrens- und Sozialberatung für Flüchtlinge, Integrationsangebote, ehrenamtliches Engagement, Begleitung, Dialog und Unterstützung – die evangelische Landeskirche und ihre Diakonie in Baden sind flächendeckend in der Flüchtlings- und Migrationsarbeit aktiv.

Wir sind da, wo Geflüchtete und Menschen mit Migrationshintergrund Hilfe brauchen. Diakonie und Kirche stehen für Solidarität und interkulturelle Kompetenz.

Beratung der Vor-Migration (Vorbereitet und Erfolgreich nach Deutschland)

Hier werden Menschen beraten, die legal nach Deutschland zuwandern möchten. Unsere Beratungsteams von „Vorbereitet und erfolgreich nach Deutschland“ in den Ländern Türkei, Albanien, Bosnien-Herzegowina, Kosovo, (Mazedonien, Serbien, Montenegro), Russland, Ukraine, Georgien und Armenien beraten und unterstützen Sie, um erfolgreich nach Deutschland zu gehen. Die Beratung wird finanziert über den Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds der EU und die Bundesrepublik Deutschland.

Beratung für Migrant*innen

Die Beratungsstellen der Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) sind zuständig für NeuzuwandererInnen und schon länger in Deutschland lebende MigrantInnen. Sie beraten über Fragen rund um das Thema Migration. Sie werden ergänzt durch die Jugendmigrationsdienste, ein Angebot für Jugendliche und junge Erwachsene.

Migrationsberatungsstellen gibt es in jedem Stadt- und Landkreis.

Beratung für Geflüchtete

Für AsylbewerberInnen und geduldete Personen bzw. Personen ohne Status gibt es spezialisierte Flüchtlingsberatungsstellen.

  • Die unabhängige Verfahrens- und Sozialberatung von Diakonie, Caritas, DRK, AWO und Parität berät und unterstützt Geflüchtete, die in den Erstaufnahmeeinrichtungen im Land untergebracht sind (z.B. Ankunftszentrum Heidelberg, Landeserstaufnahmeeinrichtungen in Freiburg, Karlsruhe, Mannheim, Außenstelle des Ankunftszentrum Heidelberg in Schwetzingen, Ellwangen, Sigmaringen, Tübingen).
  • Die Fachberatungsstellen für Geflüchtete in den Stadt- und Landkreisen beraten Menschen, die nicht mehr in den Erstaufnahmeeinrichtungen wohnen oder einen Asylantrag stellen möchten.

Welcome Center Sozialwirtschaft

Das Welcome Center für Sozialwirtschaft berät internationale Fachkräfte, die in Baden-Württemberg in sozialen Bereichen, z.B. in der Pflege arbeiten möchten. Es arbeitet eng mit Einrichtungen der Sozialwirtschaft zusammen und berät und unterstützt, damit internationale Fachkräfte dort eine Ausbildung oder einen Arbeitsplatz finden.

Beratungszentren zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen

Die Beratungszentren zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen unterstützen Migrant*innen und Geflüchtete bei dem Verfahren ihre ausländischen beruflichen Qualifikationen (z.B. Ausbildungsabschlüsse) in Deutschland anerkennen zu lassen.